Haushaltsplan VG

Der Finanzabteilung obliegt die Verwaltung der gemeindlichen Vermögen, sowohl der Verbandsgemeinde als auch der Ortsgemeinden.

Aufgaben der Abteilung sind die Aufstellung und Ausführung der gemeindlichen Haushaltspläne, das zentrale Anordnungswesen, die Anlagenbuchhaltung, das Kostenmanagement, die Erstellung der Jahresrechnungen in Form der kommunalen Bilanzen, Ergebnis- und Finanzrechnungen sowie dem kommunalen Finanzausgleich.

Weiterhin werden das immobile Vermögen wie gemeindeeigene Grundstücke und Gebäude einschließlich der Vermietung und Verpachtung verwaltet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Liegenschaften sind darüber hinaus zuständig für den Grundstücksverkehr sowie den Verkauf von Baugrundstücken in den Ortsgemeinden und für die verwaltungsmäßige Betreuung des gemeindlichen Forstes und der Jagdausübung.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Steuern sind Ansprechpartner für die Festsetzung kommunaler Abgaben wie der Grundsteuer, der Gewerbesteuer, der Hundesteuer und der Vergnügungssteuer sowie die Erstellung steuerlicher Unbedenklichkeitsbescheinigungen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kasse übernehmen insbesondere die Aufgaben der Buchhaltung, des Zahlungsverkehrs und der Verwaltungsvollstreckung. Daneben werden dort steuerliche Spendenbescheinigungen erstellt.

Haushalt 2016 der Verbandsgemeinde Hahnsätten

Nachtragshaushalt 2016 der Verbandsgemeinde Hahnstätten

Haushalt 2017 der Verbandsgemeinde Hahnstätten