Notruf & Bereitschaften

 Notdienst  Rufnummer
 Polizei  110
 Feuerwehr  112
 DRK-Rettungsdienst  112
 Notarzt  112

Notdienst

Die ärztliche Bereitschaftsdienstpraxis „Blaues Ländchen“ erreichen Sie im Stiftungsklinikum Mittelrhein, Borngasse 14, 56355 Nastätten, unter der Rufnummer 01805–112089 (0,14 Eur/Min.; Mobilfunk 42 ct./Min.).

Die Bereitschaftspraxis ist mittwochs von 14.00 Uhr bis donnerstags 8.00 Uhr, freitags 18.00 Uhr bis montags 8.00 Uhr.
Feiertag: vom Vorabend des Feiertages 18.00 Uhr bis zum folgenden Werktag des Feiertages 8.00 Uhr

Sie können während dieser Zeiten tagsüber ohne Anmeldung in die Praxis - im Krankenhaus Nastätten, Erdgeschoss -kommen.

Bei einer lebensbedrohlichen Erkrankung, darauf verweisen die Ärzte ausdrücklich, ist der Notarzt unter Telefon 112 zu rufen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst in Limburg (Limburg-Dietkirchen), Senefeldstraße 1, 65553 Limburg, Tel. 06431/3344, von Freitag 19.00 Uhr bis Montag 07.00 Uhr. Vor gesetzlichen Feiertagen beginnt der Dienst am Vortag um 18.00 Uhr. (keine Hausbesuche)

 

Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung

Unter folgenden Telefonnummern wird Ihnen weiter geholfen:
- währen der Öffnungszeiten der Verbandsgemeinde Hahnstätten: 06430/9114-150
- außerhalb der Öffnungszeiten der Verbandsgemeinde Hahnstätten: 0177/3225122
 

Apotheken-Bereitschaftsdienst-Service:

Apotheken-Bereitschaftsdienstplan über Internet: 

www.lak-rlp.de/notdienst-portal/notdienstkalender-nach-umkreis

 

Der Ansagedienst sowohl aus dem Festnetz (0,14 € pro Minute) als auch aus dem Mobilfunknetz (max. 0,42 € pro Minute) ist nur noch über die  landesweit gültige Rufnummer

 

01805-258825 – PLZ

01805-258825-65623 für Hahnstätten, Mudershausen,

Netzbach, Schiesheim;

01805-258825-65558 für Burgschwalbach, Flacht, Kaltenholzhausen, Lohrheim, Oberneisen;

01805-258825-65629 für Niederneisen

 

zu erreichen. Dies hat den Vorteil, dass auch von Anschlüssen, bei denen 0900er Nummern aus Sicherheitsgründen gesperrt sind, der Apothekenbereitschaftsdienst nun problemlos aus dem Festnetz abgerufen werden kann.

Auch wenn Ihr Apotheker Ihnen jederzeit gern weiterhilft, sollten Sie den Bereitschaftsdienst nur in wirklich dringenden Fällen in Anspruch nehmen. Die Bereitschaftsdienstgebühr beträgt 2,50 €. Zu beachten ist, dass der Bereitschaftsdienst immer um 08:00 Uhr beginnt und am folgenden Tag um 08:00 Uhr endet, auch an Sonn- und Feiertagen.

Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz

 
 
 

Zahnarzt

Ansage des Notfalldienstes zu folgenden Zeiten:

  • Freitagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Samstag früh 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
  • Mittwochnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • An Feiertagen entsprechend von 8.00 Uhr früh bis zum nachfolgenden Tag früh 8.00 Uhr

Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können Sie unter http://www.bzk-koblenz.de nachlesen.

Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich: 0180-5040308