Radtouren

Aartal Rad- und Wanderweg Diez bis Taunusstein (46 km)

Aartal-Radweg Diez bis Taunusstein (46 km)

Der Aartal-Radweg ist zwischen Diez und Aarbergen wegen seiner geringen Steigungen besonders für Familien geeignet.
(Länge, Höhe 20 km ansteigend: abfallend: 15 m)
Strecke: 18 km auf Feld- und Wanderwegen
3 km auf Fahrradweg (von Kettenbach nach Michelbach – B 54)

Diez-Aarbergen
Diez Marktplatz, über die Aar-Brücke links, Schaumburger Straße überqueren, dann immer gerade aus, das Kleingartengebiet durchfahren über die Rad-Brücke Richtung B 54, unter der B 54 durch. Dann immer der Beschilderung folgen.

Erster Endpunkt
Passavant-Gelände, Kettenbach, weiter auf dem Radweg bis er außerhalb von Aarbergen-Michelbach auf die B 54 trifft

Routenverlauf
Diez – Holzheim (Ruine Ardeck)– Flacht (Alter Bahnhof –bewirtschaftet) Niederneisen – Oberneisen (Reste der Burgmauer, Rundkirche) – Hahnstätten – (Naturlehrpfad, Stammhaus der Nassauischen Privatbrauerei, Cafés und Gaststätten), Zollhaus Mineralquellen , KREML-Kulturhaus.
Abstecher zur Burg Schwalbach (Mi-Fr ab 17 Uhr, Sa u. So) oder zum Märchenwald (großer Waldspielplatz).
Schiesheim – Aarbergen-Rückershausen (Mineralquelle)–Hausen – Kettenbach – Michelbach.

Michelbach bis Taunusstein Höhendifferenzen

Michelbach – Hohenstein leichte bis mittlere Steigung auf ca. 6 km, von Hohenstein
bis Taunusstein-Bleidenstadt auf 19 km teilweise eben, mittlere und teilweise starke
Steigungen von ca. 5,8 % auf langgezogener Strecke bis zu 9,3 % auf kurzem
Streckenabschnitt.

Michelbach-Hohenstein für wenig geübte bis geübte Radfahrer geeignet, von Hohenstein bis Taunusstein-Bleidenstadt für geübte bis sportlich ambitionierte Radfahrer geeignet.


Aarbergen-Michelbach – Hohenstein

Hinter Michelbach geht es von der B 54 rechts ab nach Laufenselden. Dort am ehemaligen Haltepunkt „Bahnhof Laufenselden“ der Aartalbahn, geht es links in den Wald, in Richtung Hohenstein.
Nach dem ehemaligen Klinkerwerk führt sich der Weg steil nach oben ins Hohensteiner Oberdorf. (Einkehr Wiesenmühle an der Aarstraße oder auf der Burg im Oberdorf).
Oberhalb des Dorfes geht es vorbei an den Lieberg’schen Höfen durch Wald, Felder und Wiesen, bis der Weg in der Nähe des Felsentores wieder im Tal ankommt. Vorbei an der Bad Schwalbacher Kläranlage führt der Radweg nach Adolfseck (Gasthaus zur Burg).

Adolfseck-Bad Schwalbach

Nach einem steilen Anstieg überquert man das Tunnelportal des Adolfsecker Tunnels. Durchs Wohngebiet geht’s nach Bad Schwalbach in die Bahnhofstraße.

Bad Schwalbach – Hettenhain - Seitzenhahn

An der Schwälbchenmolkerei vorbei und über den Mühlweg geht es Richtung Hettenhain (vom Mühlweg kleiner Abstecher zu den Eissalons in Bad Schwalbach). Steigung nach Hettenhain, weiter nach Seitzenhahn.

Seitzenhahn – Bleidenstadt

Der flache Wiesenweg führt an zwei Mühlen vorbei. Sehenswertes wird auf Infotafeln erklärt. Nach 46 km ist Taunusstein-Bleidenstadt erreicht.

Wer Lust hat, kann sich eine ca. 90 km lange Rundtour durch den Taunus gestalten.
Bleidenstadt-Wehen-Orlen-Ehrenbach-Idstein-dann R 8-Bad Camberg-Limburg bzw. Diez

Kontakt

Daniel Schmidt
Verbandsgemeinde Hahnstätten
Austr. 4
65623 Hahnstätten
Tel. 06430/9114-0
Fax 06430/9114-170
touristik@vg-hahnstaetten.de 
 
 
Alternativmöglichkeiten

  1. Von Hahnstätten durch das Hohlenfelsbachtal über die Domäne Hohlenfels (Gaststätte, Übernachtungen, großes Freigelände, Blick auf Burg Hohlenfels –privat-) über die K 274 nach Mudershausen, hier Abfahrt nach Schiesheim und Weiterfahrt auf dem Aartal-Radweg Richtung Aarbergen-Michelbach (Karte benutzen, da nicht ausgeschildert).
  2. Am Feuerwehrgerätehaus Hahnstätten trennen sich Aartal-Radweg und Loreley-Aarradweg. Ein anspruchsvoller Weg, mit stetigem Auf und Ab, bringt die Radfahrer nach 41 km über den Einrich und das Blaue Ländchen zum Rhein nach St. Goarshausen. Hier Übersetzen auf die andere Rheinseite möglich.
  3. Von Diez kommend in Aarbergen-Michelbach Anschluß an den Wander – und Radweg bis Holzhausen über Waldschwimmbad Michelbach. Weiterfahrt (Waldweg) auf der Eisenstraße Richtung Wiesbaden (Hofgut Georgenthal – Limes) oder über das Dorf Hennethal zum Aar-Radweg nach Kettenbach zurück.
 
In Diez wieder angekommen besteht die Möglichkeit der Weiterfahrt über den Lahnradweg in Richtung Lahnstein.
Oder in Richtung Limburg – Marburg Weiterfahrt bis zur Lahnquelle möglich.

Eine Beschreibung des Aartal- Rad- und Wanderweges finden Sie unter:
http://www.lahn-radtouren.de/